Nach bestandener Theorieprüfung ist der obligatorische 

Verkehrskundeunterricht (VKU) begleitend zur praktischen Ausbildung zu besuchen. Der Stoff bildet eine wichtige Grundlage für die praktische Ausbildung. In der Regel finden die Kurse innerhalb einer Woche statt, die Anzahl der Teilnehmer ist auf 12 Personen beschränkt. Der VKU  bestehend aus vier Doppellektionen mit folgenden Inhalten.

 

  • Verkehrssehen
  • Verkehrsumwelt
  • Verkehrsbewegungslehre
  • Verkehrstaktik

 

Den Verkehrskundekurs kannst du bei einem beliebigen Anbieter machen.

Weitere Infos für den Verkehrskundekurs bekommst du von den Anbietern.

 

Folgende Anbieter kann ich dir empfehlen.

 

Anmeldung Verkehrskundekurs (VKU) Uzwil

Anmeldung Verkehrskundekurs (VKU) Abtwil / Gossau / Herisau